Fachkurse

Ziel

Dieses Seminar richtet sich an Systemadministratoren, IT-Manager, Systemarchitekten und Personen, die für das Implementieren oder Verwalten von vSphere-Umgebungen verantwortlich sind und sich schnell mit den neuen Features und Funktionen von vSphere 6 vertraut machen wollen.

Inhalte

  • Einführung in vSphere 6
  • vCenter Server 6
  • Verbesserungen bei virtuellen Maschinen
  • Verbesserungen bei der Verwaltung
  • Verbesserungen beim Storage
  • Netzwerkverbesserungen
  • Verbesserungen bei der Skalierbarkeit
  • Verbesserungen bei der Verfügbarkeit
  • VMware vSphere Verwaltung mit der PowerCLI
  • Einsatz der RemoteCLI (Command Line Interface)
  • Einführung in den Einsatz des vRealize Operations Manager

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

keine

Prüfungen

Keine

Kursvoraussetzungen

vSphere 5 Kenntnisse, Systemadministrationserfahrung auf Microsoft-Windows- oder Linux-Betriebssystemen.

Voraussetzung für Kursbeginn

3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.090€ zzgl. MwSt.

Download 

Ziel

Dieses Seminar richtet sich an Systemadministratoren, Systemingenieure, Systemtechniker und Personen, die für ESXi und vCenter Server verantwortlich sind.

Inhalte

  • Softwaredefiniertes Rechenzentrum
  • Erstellen von virtuellen Maschinen
  • vCenter Server
  • Konfiguration und Verwaltung virtueller Netzwerke
  • Konfiguration und Verwaltung von virtuellem Storage
  • Verwaltung von virtuellen Machinen
  • Ressourcenmanagement und –überwachung
  • Vsphere (HA) High Availability und vSphere Fehlertoleranz
  • Hostskalierbarkeit
  • vSphere Update Manager und Hostwartung
  • Installation von VMware-Komponenten

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

keine

Prüfungen

Keine

Kursvoraussetzungen

vSphere 5 Kenntnisse, Systemadministrationserfahrung auf Microsoft-Windows- oder Linux-Betriebssystemen.

Voraussetzung für Kursbeginn

3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.090€ zzgl. MwSt.

Download 

Ziel

Nach Abschluss des Seminares verfügen Sie über Kenntnisse in:
Verwaltung von vSphere mit Hilfe der Kommandozeile und des Management Assistenten . Automatisieren: der VMware® ESX™-Konfiguration, der Bereitstellung von Configurations-änderungen virtueller Maschinen, von Cluster-Aktionen und des Reportings; Optimierung der Performance von vSphere-Komponenten. Troubleshooting und Identifizierung ihrer Ursachen. Sicherung, Wiederherstellung und Replikation virtueller Maschinen, Desaster Recovery Verwendung von vSphere Auto Deploy für die Bereitstellung von ESXi-Hosts

Inhalte

  • VMware vSphere Management Assistant (vMA), -RemoteCLI und -PowerCLI
  • Automatisieren der ESX-Host-Konfiguration
  • Automatisieren bei Bereitstellung, Konfiguration und Schutz virtueller Maschinen
  • Automatisieren von Cluster-Aktionen
  • Automatisieren des Reportings
  • Performance in einer virtualisierten Umgebung
  • Netzwerkskalierbarkeit
  • Troubleshooting der Netzwerkperformance
  • Storage Skalierbarkeit
  • Troubleshooting von Storagekonnektivität und -performance
  • Host- und Managementskalierbarkeit
  • CPU Performance optimieren
  • Arbeitsspeicherperformance optimieren
  • VM und Cluster Performance und Troubleshooting
  • Schutz virtueller Maschinen mit VMware Data Protection 5.5
  • Methoden des Desaster Recovery

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

keine

Prüfungen

Keine

Kursvoraussetzungen

Erfahrung als Systemadministrator für die Betriebssysteme Microsoft Windows oder Linux; Abschluss des Kurses VMware vSphere: Installation, Konfiguration und Verwaltung.

Voraussetzung für Kursbeginn

3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.090€ zzgl. MwSt.