Fachkurse

Ziel

Dieser dreitägige Kurs beschreibt grundlegende Datenbankkonzepte einschließlich Datenbanktypen, Datenbanksprachen und Datenbank -Designs.

Inhalte

  • Einführung in Datenbanken
  • Datenmodellierung
  • Normalisierungen
  • Beziehungen
  • Performance
  • Datenbankobjekte 

Dauer und Form

  • 3 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Original Microsoft MOC 10985

Kursvoraussetzungen

Für diesen Basiskurs sind allgemeine Computerkenntnisse ausreichend.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

1.690 € zzgl. MwSt.

Download 

Ziel

Mit diesem Seminar können SQL Server 2014 Datenbankprofis ihre Fähigkeiten auf SQL Server 2016 erweitern. Dieser Kurs dient MCSA SQL Server 2014 - Zertifizierten auch zur Vorbereitung auf eine Upgrade Prüfung. Diese ist hier kein Kursbestandteil und kostet 165,-€ zzgl. MwSt.

Inhalte

  • SQL Server 2016-Schlüsselfunktionen und -Komponenten
  • neue und erweiterte Performancefeatures
  • neue und erweiterte Sicherheitsfeatures
  • Neues zu Verfügbarkeit und Skalierbarkeit
  • neue und erweiterte Funktionen zu Reporting und PowerBI
  • neue und erweiterte Datenzugriffsfunktionen
  • neue und erweiterte Funktionen in SQL Server OLAP
  • neue SQL Server-Cloud-Funktionalität 

Dauer und Form

  • 3 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Original Microsoft MOC 10986

Kursvoraussetzungen

  • Erfahrungen mit Aufbau und Verwaltung von SQL Server 2014 Datenbanken, Data Warehouse - und Business Intelligence (BI) Lösungen.
  • Vertrautheit mit dem Windows Server 2012 R2 Betriebssystem und Networking, sowie mit Microsoft Excel und Microsoft SharePoint Server 2013

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

1.690 € zzgl. MwSt.

Download 

Ziel

Am Kursende werden die TN in der Lage sein Architektur und Konzepte von MS SQL Server 2016 grundlegend zu beschreiben, Ähnlichkeiten und Unterschiede zw. T-SQL und anderen Comp.sprachen zu verstehen, SELECT-Abfragen zu schreiben, mehrere Tabellen abzufragen, Daten zu sortieren und zu filtern, Datentypen in SQL Server zu beschreiben, Daten zu ändern, integrierte Funktionen zu verwenden, mit Gruppen- und aggregierten Daten zu arbeiten, Unterabfragen und Tabellenausdrucke zu verwenden, Set Operatoren zu verwenden, Fenster Ranking, Offset und Aggregatfunktionen zu verwenden, Pivot und Gruppierungsmengen zu verwenden, gespeicherte Prozeduren auszuführen, mit T-SQL zu programmieren, Fehlerbehandlung und Transaktionen zu implementieren.

Inhalte

  • Einführung in Microsoft SQL Server 2016
  • Einführung in T-SQL-Abfragen
  • Schreiben von SELECT-Abfragen
  • Abfragen mehrerer Tabellen
  • Sortieren und Filtern von Daten
  • Arbeiten mit SQL Server 2016-Datentypen
  • Verwenden von DML, um Daten zu ändern
  • Verwenden von Built-In Funktionen
  • Daten gruppieren und aggregieren
  • Verwenden von Unterabfragen
  • Verwenden von Set Operatoren 

Dauer und Form

  • 3 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Original Microsoft MOC 20761

Kursvoraussetzungen

  • Kenntnisse im Umgang mit relationalen Datenbanken
  • Grundkenntnisse des Microsoft Windows-Betriebssystems und seiner Kernfunktionalität

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

1.690 € zzgl. MwSt.

Download 

Ziel

Dieses Seminar richtet sich an SQL-Datenbank-Administratoren und - Entwickler oder Entwickler von Applikationen, welche auf eine SQL Datenbanken zugreifen. Sie erfahren alles Nötige um eine SQL Server Datenbankinfrastruktur zu administrieren und instand zu halten.

Inhalte

  • SQL Server Sicherheit
  • Zuweisung  der Server- und Datenbankenrollen
  • Autorisieren von Benutzern für den Zugriff auf Ressourcen
  • Schützen von Daten mit Entschlüsselung und Prüfung
  • Wiederherstellungsmodelle und Backup-Strategien
  • Back Up von SQL Server 2016 Datenbanken
  • Wiederherstellung von  SQL Server 2016 Datenbanken
  • Automatisierung des  SQL Server 2016 Managements
  • Konfigurieren eines sicheren SQL Server Agents
  • Überwachung mit Warnungen und Benachrichtigungen
  • SQL Server Management mit PowerShell
  • Tracing Zugriff auf SQL-Server mit Extended Events
  • Überwachung
  • Fehlerbehebung
  • Importieren und Exportieren von Daten 

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Original Microsoft MOC 20764

Kursvoraussetzungen

  • Basiswissen über Microsoft Windows Betriebssysteme und deren Kernfunktionalitäten.
  • Erfahrungen mit Transact-SQL und mit relationalen Datenbanken.
  • Verständnis für Datenbankdesign.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.200 € zzgl. MwSt.

Download 

Ziel

Dieser dreitägige Kurs richtet sich an Datenbankadministratoren. Die Teilnehmer erfahren, wie man, sowohl “On-Premise“ als auch in Azure, neue Microsoft SQL Server 2016- Datenbanken bereitstellt oder bereits installierte migriert.

Inhalte

  • SQL Server 2016-Komponenten
  • Installieren von SQL Server 2016
  • Aktualisieren von SQL Server auf SQL Server 2016
  • Bereitstellen von SQL Server auf Microsoft Azure
  • Arbeiten mit Datenbanken
  • Datenbank-Speicher-Optionen
  • Datenbankpflege 

Dauer und Form

  • 3 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Original Microsoft MOC 20765

Kursvoraussetzungen

  • Grundkenntnisse des Microsoft Windows-Betriebssystems und seiner Kernfunktionalität.
  • Kenntnisse im Umgang mit Transact-SQL. Kenntnisse im Umgang mit relationalen Datenbanken.
  • Einige Erfahrung mit Datenbank-Design.
  • Diese Voraussetzungen könnten durch die Teilnahme an Kurs 20761A erreicht werden - Abfragen von Daten mit Transact-SQL.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

1.690 € zzgl. MwSt.

Download 

Ziel

Dieser Kurs richtet sich an Datenbank Spezialisten in der Rolle als BI-Entwickler. Er beschreibt schließlich die Implementation einer Data- Warehouseplattform, um eine BI-Lösung zu unterstützen. Die Teilnehmer kreieren, ein Data Warehouse mit Hilfe von Microsoft SQL Server 2016 und mit Azure SQL Data Warehouse, um es in ETL SQL Server Integration Services zu implementieren und die Daten mit SQL Server Data Quality Services und SQL Server Master Data Services zu validieren und zu filtern.

Inhalte

  • Einführung in Data Warehousing
  • Planung Data Warehouse-Infrastruktur
  • Design  und Implementierung eines Data Warehouse
  • Columnstore-Indizes
  • Implementierung eines Azure SQL Data Warehouse
  • Erstellen einer ETL-Lösung (Extraktion, Transformation, Laden)
  • Implementieren des Control Flow in ein SSIS-Paket
  • Fehlersuche und Fehlerbehebung in SSIS-Paketen
  • Die Implementierung eines Incremental ETL-Prozess
  • Erzwingen von Daten Qualität
  • Arbeiten mit Master Data Services
  • Erweitern von SQL Server Integration Services (SSIS)
  • Bereitstellen und Konfigurieren von SSIS-Paketen
  • Die Daten in einem Data Warehouse konsumieren 

Dauer und Form

  • 4 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Original Microsoft MOC 20767

Kursvoraussetzungen

  • Mindestens 2 Jahre Erfahrung mit relationalen Datenbanken, wie Entwerfen einer Datenbank, Erstellen von Tabellen und Beziehungen, Abfragen mit Transact-SQL.
  • Kenntnisse über grundlegende Programmierkonstrukte, wie z.B. Schleifen und Verzweigungen.
  • Ein Bewusstsein für wichtige Geschäftsprioritäten wie Umsatz, Rentabilität und Finanzbuchhaltung ist wünschenswert.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

1.990 € zzgl. MwSt.

Download 

Ziel

Dieser viertägige Kurs versorgt die Teilnehmer mit den nötigen Kenntnissen und Fähigkeiten um eine Microsoft SQL Server Datenbank zu entwickeln. Er basiert auf SQl Server 2016 Datenbank Funktionen.

Inhalte

  • Einführung in die Datenbankentwicklung
  • Entwerfen und Implementieren von Tabellen
  • Erweiterte Tabellen Designs
  • Sicherstellung der Datenintegrität durch Zwangsbedingungen
  • Einführung in die Indizes
  • Entwerfen optimierter Index-Strategien
  • Columnstore-Indizes
  • Entwerfen und Implementieren von Ansichten
  • Entwerfen und Implementieren von gespeicherten Prozeduren
  • Entwerfen und Impl. von benutzerdefinierten Funktionen
  • Datenmanipulation über Trigger
  • Verwendung von In-Memory-Tabellen
  • Implementieren von verwaltetem Code in SQL Server
  • Speichern und Abfragen von XML-Daten in SQL Server
  • Speichern und Abfragen von räumlichen Daten in SQL Server
  • Speichern und Abfragen von BLOBs und Textdokumenten in SQL Server 

Dauer und Form

  • 4 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Original Microsoft MOC 20762

Kursvoraussetzungen

  • Basis Wissen über das Microsoft Windows Betriebssystem und dessen Kernfunktionalitäten.
  • Arbeitserfahrungen mit Transact SQL
  • Erfahrungen mit relationalen Datenbanken

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

1.990 € zzgl. MwSt.

Download 

Ziel

Dieser Kurs versorgt die Teilnehmer mit einer Menge internen Wissens kombiniert mit einer Fülle von praktischen Tuning- und Optimierungstechniken. Die Inhalte reichen von SQL Server-Architektur, Indexierung und Statistik-Strategien, über die Optimierung der Transaktionsprotokolle, Temp. DB und Daten-Datei-Konfiguration, über Transaktions und Isolationsstufen, bis zur Verriegelung und Blockierung. Es werden Benchmarking von SQL Server-Leistung, Analyse von  Arbeitsbelastung, Möglichkeiten zur Performance-Problembehebung angesprochen. Interessant sind auch zwei neue Technologien: Memory-Tabellen und gespeicherte Prozeduren.

Inhalte

  • SQL Server 2014 Architektur (Cardinality Estimator, Speicheroptimierte Tabellen, Speicherung und Lokalisierung von Daten in SQL)
  • Database Engine (Temporäre Tabellen, Gleichzeitige Zugriffe, Transaktionen und Sperrvorgänge, Isolationsebenen, SQL und Storage Area Networks (SAN), SQL auf VMs, SQLIO Utility, Partitionierte Tabellen und Indexe)
  • SQL Performance Tools  Resource Governor, Activity Monitor, Live-Abfragestatistiken, Überwachung von SQL mit Transact-SQL, Dynamic Management Objects (DMOs) und Performancetuning
  • Abfrageotimierung und Operatoren (Tuningprozess, Performance Monitor Tool, Abfrageverarbeitungsschritte, Ausführungspläne, SET STATISTICS TIME und SET STATISTICS_IO, Datenzugriffsoperatoren, Troubleshooting von Abfragen
  • Indexe verstehen (erstellen, verwalten, überwachen)
  • Statistiken
  • In-Memory Datenbank (Architektur, Tabellen und Indexe, Nativ kompilierte gespeicherte Prozeduren, Restriktionen, Analyze Migrate Report Tool, In-Memory Data Management Views (DMV)
  • SQL Profiler und SQL Trace
  • Abfragethemen und Hinweise

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Original Microsoft MOC 55144

Kursvoraussetzungen

  • Basiswissen über Microsoft Betriebssysteme und deren Kernfunktionalitäten
  • Kenntnisse im Umgang mit Datenbank-Administration und Wartung (MOC Kurs 21461)
  • Erfahrungen mit Transact SQL (MOC Kurs 21462)

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.200 € zzgl. MwSt.

Download 

Ziel

Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an Datenbankprofessionals und Entwickler im Bereich MS SQL Server 2012/2014. Kursthema ist das Erstellen von BI-Lösungen. Dabei liegt die Spannbreite der Themen von der Einführung in BI und Datenmodellierung, mehrdimensionale Datenmodelle, Cubes, Analysis Services, Reporting Services bis hin zu Dashboards mit MS SharePoint. Auch Data Mining zur Vorhersageanalyse von Geschäftsprozessen gehört zum Themenkreis. Außerdem bereitet der Kurs auf die Prüfung 70-466 vor.

Inhalte

  • Einführung in Business Intelligence und Datenmodellierung
  • Erstellen mehrdimensionaler Datenbanken
  • Arbeiten mit Cubes und Dimensionen
  • Arbeiten mit Measures und Measuregruppen
  • Einführung in MDX
  • Erweitern eines Cubes
  • Die Implementierung eines Analysis Services-Tabellendatenmodells
  • Einführung in Data Analysis Expression (DAX)
  • Implementierung von Berichten mit SQL Server Reporting Services
  • Erweitern von Berichten mit SQL Server Reporting Services
  • Managen der Berichtsausführung und -bereitstellung
  • BI mit SharePoint PerformancePoint Services
  • Vorhersageanalyse mit Data Mining

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Original Microsoft MOC 20466

Kursvoraussetzungen

Erfahrung in der Arbeit mit relationalen Datenbanken, einschließlich Design einer Datenbank, Erstellen von Tabellen und Beziehungen sowie Abfragen mit Transact-SQL Abfragen von SQL Server mit Transact SQL, Grundkenntnisse über die Data Warehouse-Schematopologie (inkl. Stern- und Schneeflockenschema), Umgang mit grundlegenden Programmierkonstrukten wie Looping und Branching ist ebenfalls erforderlich. Ein Bewusstsein für geschäftliche Anforderungen wie Profitabilität und Finanzbuchhaltung ist wünschenswert.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.200 € zzgl. MwSt.

Ziel

Schwerpunkte sind Design, Installation, Implementierung und Wartung einer BI-Infrastruktur. Sie erfahren, wie Self-Service-Business Intelligence (BI)- und Big Data-Analyselösungen implementiert werden. Angesprochen werden ebenfalls MS SharePoint Server und Office 365 Power BI für das Erstellen von Self-Service-Datenmodellen und Window Azure für die Analyse von BigData. Dieser Kurs basiert SQL Server 2014 und wichtige Funktionen für die SQL Server-Datenplattform ein. Er bereitet auf die Prüfung 70-467 vor.

Inhalte

  • Einführung in Self-Service Business Intelligence
  • Self-Service-BerichterstellungVerwendung von Report Builder
  • Self-Service-Datenmodellierung mit PowerPivot
  • Datenimport mit Power Query
  • Datenvisualisierung mit Power View in Microsoft Excel
  • Visualisierung geografischer Daten mit Power Map
  • Zusammenarbeit BI mit Microsoft SharePoint Server
  • Einführung in Big Data und Microsoft Azure HDInsight
  • Verarbeitung von Big Data mit Pig und Hive
  • Implementierung von Big Processing Solutions mit Windows Azure HDInsight

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Original Microsoft MOC 20467

Kursvoraussetzungen

Die Kursteilnehmer sollten Wissen über Data Warehousing und Prinzipien der Datenmodellierung mitbringen, sowie mit Microsoft Excel und Microsoft Sharepoint Server 2013 vertraut sein.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.200 € zzgl. MwSt.

Download 

Ziel

In diesem Fachkurs erhalten Sie detailliertes Grundwisen, um MySQL  qualifiziert einsetzen zu können. Der Kurs gibt Ihnen die Gelegenheit, sich intensiv mit der Thematik auseinanderzusetzen.

Inhalte

  • PHP und Webserver
  • Grundlegende Sprachelemente
  • Variablen und Datentypen
  • Operatoren
  • Kontrollstrukturen
  • Felder
  • Überblick über MySQL
  • Installation des MySQL Datenbank-Servers
  • MySQL Clients in der Übersicht
  • Administration eines MySQL Datenbank-Servers

Alle Module beinhalten Kursunterlagen. 

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

keine

Prüfungen

keine

Kursvoraussetzungen

Sie sollten Erfahrungen im Umgang mit relationalen Datenbanken,  SQL-Kenntnisse, allgemeine Programmierkenntnisse und HTML-Kenntnisse, der Kernsprache des World Wide Webs, haben.

Voraussetzung für Kursbeginn

3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.200€ zzgl. MwSt.

Download 

Powerkurse

Ziel

Mit dem Microsoft Certified Solution Associate: SQL 2012/14 dokumentieren Sie Kenntnisse über die Entwicklung und Verwaltung geschäftskritischer Umgebungen. Durch die Erlangung einer Zertifizierung zum MCSA: SQL Server qualifizieren Sie sich für eine Position als Datenbankentwickler oder Datenbankanalyst. Diese Zertifizierung ist der 1. Schritt auf dem Weg zum MCSE: Data Platform oder MCSE: Business Intelligence.

Inhalte

MOC

Beschreibung

Prüfung

20461

Querying Microsoft SQL Server 2012/14

070-461

20462

Administering Microsoft SQL Server 2012/14 Databases

070-462

20463

Implementing a Data Warehouse with Microsoft SQL Server 2012/14

070-463

Alle Module beinhalten Kursunterlagen und Prüfungen.

Dauer und Form

  • 7 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 21:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • Microsoft original MOC 20461
  • Microsoft original MOC 20462
  • Microsoft original MOC 20463 

Prüfungen

  • 070-461
  • 070-462
  • 070-463

Kursvoraussetzungen

Erfahrung mit Microsoft Windows sowie mit SQL Server sind für diese kompakte Kursform notwendig, das Lesen und Verstehen von englischen Fachtexten ebenso.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 2 Teilnehmer

Maßnahmekosten

4.990€ zzgl. MwSt.

Download 

Ziel

Ziel ist die Aufwärts-Zertifizierung ab irgendeinem MCTS SQL Server 2008 oder die Rezertifizierung vom MCITP Database Developer oder MCITP Database Administrator  für SQL Server 2008 zum Microsoft Certified Solution Associate für SQL Server 2012/14. Diese Zertifizierung ist auch der 1. Schritt auf dem Weg zum MCSE: Data Platform oder MCSE: Business Intelligence.

Inhalte

MOC

Beschreibung

Prüfung

20461
20462
Transition MCTS Server 2008 to MCSA SQL Server 2012/14 Part 1070-457
20663Transition MCTS Server 2008 to MCSA SQL Server 2012/14 Part 2070-458

Alle Module beinhalten Kursunterlagen und Prüfungen.

Dauer und Form

  • 7 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 21:00 Uhr 

Schulungsunterlagen

  • Microsoft original MOC 20461
  • Microsoft original MOC 20462
  • Microsoft original MOC 20463

Prüfungen

  • 070-457
  • 070-458

Kursvoraussetzungen

Voraussetzung ist mindestens eine MCTS Zertifizierung für SQL-Server 2008.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 2 Teilnehmer

Maßnahmekosten

4.390€ zzgl. MwSt.

Download 

Ziel

Mit dem Microsoft Certified Solution Expert: Data Platform, einem weltweit anerkannten Standard, demonstrieren Sie umfassende Kenntnisse in der Erstellung und Verwaltung von Datenlösungen auf Unternehmensebene sowohl in lokalen als auch in Cloud-Umgebungen.
Sie qualifizieren Sie sich für Tätigkeiten wie Datenbankanalyst und Datenbankdesigner.

Inhalte

MOC

Beschreibung

Prüfung

20464

Developing Microsoft SQL Server 2012/14  Databases

070-464

20465

Designing Database Solutions for Microsoft SQL Server 2012/14

070-465

Alle Module beinhalten Kursunterlagen und Prüfungen.

Dauer und Form

  • 7 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 21:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • Microsoft original MOC 20464
  • Microsoft original MOC 20465

Prüfungen

  • 070-464
  • 070-465

Kursvoraussetzungen

Voraussetzung ist die Zertifizierung zum MCSA: SQL Server 2012.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 2 Teilnehmer

Maßnahmekosten

4.390€ zzgl. MwSt.

Download 

Ziel

Dieser Kurs ist die zweite Etappe für MCITP DB Admins oder Developer SQL Server 2008, die es bereits mit 2 Upgrade-Prüfungen zum MCSA SQL Server 2012 geschafft  haben.

Mit dem Microsoft Certified Solution Expert: Data Platform dokumentieren Sie Kenntnisse über Aufbau und Administration von unternehmensweiten Datenbanklösungen, physisch oder in Cloud-Umgebungen.

Inhalte

MOC

Beschreibung

Prüfung

20464
20465

Transition MCITP Database Admin or DB Developer to MCSE Data Platform

070-459

Alle Module beinhalten Kursunterlagen und Prüfungen.

Dauer und Form

  • 7 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 21:00 Uhr 

Schulungsunterlagen

  • Microsoft original MOC 20464
  • Microsoft original MOC 20465

Prüfungen

070-459

Kursvoraussetzungen

Voraussetzung ist die Zertifizierung zum MCSA SQL Server 2012.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 2 Teilnehmer

Maßnahmekosten

4.390€ zzgl. MwSt.

Download 

Ziel

Mit der Zertifizierung zum Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE): Business Intelligence, beweisen Sie Kompetenzen und Fähigkeiten, die zum Konzipieren, Umsetzen und Bereitstellen von Lösungen benötigt werden, mit denen mehr Daten an mehr Mitarbeiter in einem Unternehmen weitergeleitet werden können.

Sie qualifizieren Sie sich für eine Position als BI- oder Reporting-Techniker.

Inhalte

MOC

Beschreibung

Prüfung

20466

Implementing Data Models and Reports
with Microsoft SQL Server 2012

070-466

20467

Designing Business Intelligence Solutions
with Microsoft SQL Server 2012

070-467

Alle Module beinhalten Kursunterlagen und Prüfungen.

Dauer und Form

  • 7 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 21:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • Microsoft original MOC 20466
  • Microsoft original MOC 20467

Prüfungen

  • 070-466
  • 070-467

Kursvoraussetzungen

Voraussetzung ist die Zertifizierung zum MCSA: SQL Server 2012.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 2 Teilnehmer

Maßnahmekosten

4.390€ zzgl. MwSt.

Download