Fachkurse

Ziel

Am Kursende verfügen Sie über Erfahrungen und Werkzeuge für den Aufbau fester Identitäten, für den Schutz von Inhalten (data loss protection), für das Mobile-Geräte-Management, für die Virtualisierung mit Hyper-V, sowie für das  Application Management mit Unternehmensportal und Windows Store. Den Teilnehmern werden weiterhin Windows 10 Sicherheit und integrierte Azure Funktionen näher gebracht.

Inhalte

  • Überblick Windows 10
  • Installation
  • Konfigurieren Ihrer Geräte
  • Konfigurieren der Netzwerkverbindung
  • Speicherverwaltung
  • Verwalten von Dateien und Druckern
  • Verwalten von Apps in Windows 10
  • Datensicherheit
  • Gerätesicherheit
  • Netzwerksicherheit
  • Instandhaltung von Windows 10
  • Fehlerbehebung und Wiederherstellung

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Original Microsoft MOC 20967-1

Kursvoraussetzungen

  • Erfahrungen mit Windows -Desktopadministration, -Wartung und –Fehlersuche;
  • ein Grundverständnis  für Windows Netzwerk-Technologien;
  • erste Erfahrungen im Hinblick auf Active Directory und Microsoft Intune.

Voraussetzungen für den Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.200 € zzgl. MwSt.

Download

Ziel

Am Kursende verfügen Sie über tiefergehendere Erfahrungen im Umgang  mit den Windows 10 Werkzeugen für den Aufbau fester Identitäten, für den Schutz von Inhalten (data loss protection), für das Mobile-Geräte-Management, für die Virtualisierung mit Hyper-V, für das Applikations-Management mit Unternehmensportal und Windows Store sowie für die Windows 10 Sicherheit incl. integrierter Azure Funktionen.

Inhalte

  • Verwaltung von Desktops und Geräten im Unternehmen
  • Windows 10 Desktops im Unternehmen einsetzen
  • Verwalten von Nutzerprofilen und Nutzer- Virtualisierungsstatus
  • Verwalten von Anmeldungen und Identifikationen
  • Verwaltung von Desktops und Applikationseinstellungen mit Group Policy
  • Verwaltung der Datenzugriffe  für Windows basierte Geräte
  • Verwaltung der Remote-Zugriffslösungen
  • Konfiguration und Verwaltung der Clients Hyper V
  • Verwaltung von Windows 10 Geräten unter Verwendung mobiler Lösungen
  • Verwaltung von Desktops und mobilen Clients mit Microsoft Intune
  • Updates und Endpoint  Protection mit  Microsoft  Intune
  • Zugriff auf Applikationen und Ressourcen mit Microsoft Intune

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Original Microsoft MOC 20967 2A

Kursvoraussetzungen

  • Erfahrungen mit Windows -Desktopadministration, -Wartung und –Fehlersuche;
  • Verständnis  für Windows Netzwerk-Technologien;
  • Erfahrungen im Hinblick auf Active Directory und Microsoft Intune

Besuch des Kurses MOC 20697-1 A wäre von Vorteil

Voraussetzungen für den Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.200 € zzgl. MwSt.

Download

Ziel

Dieser Kurs, stattet  die Teilnehmer mit den erforderlichen Kenntnissen und Fähigkeiten aus, die nötig sind, Windows-10 PCs und -Geräte in einer Windows Server-Domänen und in einer Active Directory - Umgebung bereitzustellen, zu supporten und Fehler zu beheben. 

Inhalte

  • Implementierung einer Fehlerbehebungsmethodik
  • Fehlerbehebung bei Startproblemen
  • Fehlerbehebung  für Hardware + Gerätetreiber
  • Fehlerbehebung Remote Computer
  • Beheben von Problemen mit der Netzwerkkonnektivität
  • Fehlerbehebung Gruppenrichtlinien
  • Fehlerbehebung Benutzereinstellungen
  • Fehlerbehebung für Remotekonnektivität
  • Fehlerbehebung Ressourcenzugriffe innerhalb einer Domäne
  • Fehlerbehebung Ressourcenzugriffe für Nichtdomänenmitglieder
  • Fehlerbehebung für Anwendungen
  • Windows 10 Instandhaltung
  • Wiederherstellung von Daten und Betriebssystemen 

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Original Microsoft MOC 10982B

Kursvoraussetzungen

  • Netzwerkgrundlagen inkl. TCP/IP, User Datagram Protocol (UDP) und Domain Name System (DNS)
  • Microsoft Active Directory Domain Services (AD DS)
  • Verständnis für Public Key Infrastructure (PKI) Komponenten
  • Windows Server 2012 R2 Grundlagen
  • Gute Erfahrungen mit Windows 10 oder die Teilnahme an den MOC- Kursen 20697-1 und 20697-2.

Voraussetzungen für den Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer 

Maßnahmekosten

2.200 € zzgl. MwSt.

Download

Ziel

Dieser Kurs lehrt die IT-Experten, wie man die Enterprise Mobility Suite und andere Technologien, wie Gruppenrichtlinien und Windows Server-basierte Technologien nutzen kann, um Geräte, Benutzer und Daten sicher zu verwalten. Die Teilnehmer erlernen Cloud-basierte Lösungen und On-Premise-Lösungen von Windows-basierten sowie iOS und Android-Geräten zu entwerfen und zu implementieren und wie man sicher und effizient auf Daten und Anwendungen zugreift.

Inhalte

  • Geräte in der Unternehmensumgebung verwenden
  • Active Directory-Domänendienste -Funktionen für das Gerätemanagement
  • Implementierung und Verwaltung von Azure AD
  • Verbindung AD DS mit Azure AD
  • Planung und Einsatz der zu unterstützenden Apps
  • Verwalten von Geräten in Office 365
  • Planung und Implementierung von Microsoft Intune
  • Verwalten von Geräten mit Intune
  • Mit Microsoft Intune-Anwendungen und Zugriff auf Ressourcen verwalten
  • Planung und Implementierung von Microsoft Azure Rights Management Azure RMS
  • Planung und Umsetzung des  Fernzugriffs auf die Geräte
  • Planung und Schutz von Daten
  • Wiederherstellen von Daten und Betriebssystemen

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

Original Microsoft MOC 20398-A

Kursvoraussetzungen

In Ergänzung ihrer praktischen Erfahrungen sollten die Teilnehmer ein solides Grundwissen in Bezug auf: TCP/IP Netzwerk Grundlagen, Domain Name System, Active Directory Grundsätzen, PKI Grundlagen, Konzepte Cloud basierter Services, Windows Server 2012 R2 Fundamentals (incl. Remote Desktop Services), das Betriebssystem  Windows 10, Vertrautheit mit  PowerShell und auf mobile Platformen mitbringen.

Voraussetzungen für den Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.200 € zzgl. MwSt.

Download

Ziel

Das Visualisierungsprogramm Visio für Windows gehört im weitesten Sinne zur Microsoft-Office-Familie. Es dient zur Erstellung von Ablaufdiagrammen, Darstellung von Geschäftsprozessen, zum Anfertigen technischer Zeichnungen, zur Diagrammdarstellung von IT-Systemen oder Modellierung von Software-produkten. Mit diesem Kurs werden Sie schnell in der Lage sein, Visio 2013 effizient und zielführend einzusetzen.

Inhalte

  • Visio kennenlernen
  • Zeichnungen mit Visio erstellen
  • Shapes anpassen und positionieren,
  • Shapes auf dem Zeichenblatt organisieren
  • Shapes erstellen und bearbeiten
  • Text in Shapes und Zeichnungen einfügen
  • Text formatieren und bearbeiten
  • Mit Schablonen und Mastershapes arbeiten
  • Mit Layern arbeiten
  • Designs, Hintergründe und Vorlagen
  • Layout der Zeichnungen kontrollieren
  • Nützliche Techniken
  • Daten mit anderen Anwendungen austauschen
  • Shape-Daten verwenden
  • Netzwerkdiagramm erstellen
  • Raumplan erstellen
  • Organigramm erstellen
  • Flußdiagramm erstellen

Dauer und Form

  • 2 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Kursvoraussetzungen

Basiskenntnisse mit graphischen Benutzeroberflächen- Microsoft Windows, wären von Vorteil.

Voraussetzungen für den Kursbeginn

mindestens 3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

950 €

Download 

Powerkurse

Ziel

Mit einer Upgrade - Zertifizierung vom MCSA Windows 8 zum Microsoft Certified Solutions Accociate: Windows 10 stellen Sie Ihre Fähigkeiten unter Beweis, die neueste Enterprise-Plattform konfigurieren, verwalten und pflegen zu können.

Inhalte 

MOC

Beschreibung

Prüfung

20697-1 Installing and Configuring Windows 10070-697
20697-2Deploying and Managing Windows 10 - Using Enterprise Services

Alle Module beinhalten Kursunterlagen und Prüfungen.

Dauer und Form

  • 5 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 21:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • Microsoft original MOC 20697-1
  • Microsoft original MOC 20698-2

Prüfung

  • 070-697 

Kursvoraussetzungen

Voraussetzung für diese Upgrade-Zertifizierung ist eine Zertifizierung zum MCSA Windows 8.

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 2 Teilnehmer

Maßnahmekosten

2.990€ zzgl. MwSt.

Download 

Ziel

Ziel ist die Zertifizierung zum Microsoft Certified Solutions Accociate: Windows 8. Der MCSA Windows 8 ist ein weltweit anerkannter Titel. Er bestätigt das Know-how, ein Windows 8 Enterprise-System zu konfigurieren, zu verwalten und zu pflegen.

Inhalte

MOC

Beschreibung

Prüfung

20687 D

Configuring Windows 8.1

070-687

20688 D

Supporting Windows  8.1

070-688

 Alle Module beinhalten Kursunterlagen und Prüfungen.

Dauer und Form

  • 7 Tage
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 21:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • Microsoft original MOC 20687
  • Microsoft original MOC 20688

Prüfungen

  • 070-687
  • 070-688

Kursvoraussetzungen

Berufserfahrung mit TCP/IP, User Datagram Protocol (UDP), Domain Name System Services (DNS); Microsoft AD Domain Services, Zertifikat Services, Grundlagen Windows Server 2008 / 2008 R2. Windows Client Grundlagen (XP, Vista und oder Windows 7); Grundlagen MS Office 2010 oder 2007; Erfahrungen im Umgang  mit Windows dem Automated Installation Kit (WAIK), Erfahrung mit  Microsoft Komponenten wie Windows Preinstallation Environment (PE),  Windows System Image Manager (SIM), Volume Activation Management Tool (VAMT), ImageX, User State Migration Tool (USMT), sowie  Deployment Image Servicing and Management Tool (DISM).

Voraussetzung für Kursbeginn

mindestens 2 Teilnehmer

Maßnahmekosten

4.390€ zzgl. MwSt.

Workshops

Ziel

Ohne Zweifel ist Windows 10 eines der größten und wichtigsten Errungenschaften in der 30-jährigen Geschichte des Betriebssystems.  Zu den auffälligsten Neuerungen zählen die Beseitigung von künftigen Major Releases zugunsten kontinuierlicher Updates ("Windows as a Service")und ein Paradigmenwechsel beim Deployment. Erfahren Sie mehr über diverse Bereitstellungsmöglichkeiten für Windows 10.

Inhalte

  • Wipe and Load
  • In Place Upgrade
  • Windows Imaging-und Config-Designer (ICD)
  • Microsoft Deployment Toolkit 2013 –U1 (MDT)
  • SystemCenter Config Manager 2012 R2 Service Pack 1

Dauer und Form

  • 1 Tag
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

keine

Prüfungen

Keine

Kursvoraussetzungen

Sie sollten über Erfahrungen mit der Systemadministration von Microsoft Windows, vorzugsweise Windows 7 aufwärts, verfügen.

Voraussetzung für Kursbeginn

3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

390€ zzgl. MwSt.

Download 

Ziel

Erleben Sie die Rückkehr des Startmenüs, worin die Metro-Benutzeroberfläche aus Windows 8 und 8.1 eingebettet ist, und das Aero-Design aus Windows 7.

Erleben Sie endlich einen einheitlichen Windows 10 Startbildschirm der sich gleichermaßen den Bedürfnissen des Tablet,- Laptop,- Desktop Computer- oder Smartphone-benutzers anpasst.

In diesem Workshop erhalten Sie Antworten auf diese und weitere Ihrer Fragen: „Auf welche Weise reduziert Windows 10 Komplexität, Zeitaufwand und Kosten für eine Desktopbereitstellung? Welche Mittel zur Produktivitätssteigerung stellt Windows 10 über die neue Informationsverwaltung bereit? Wie verhält sich Windows 10 im Netzwerk? Was können Sie an Performance-Verbesserung erwarten? Mit welchen Funktionen unterstützt Windows 10 Sie bei der Administration? "

Inhalte

  • Einführung in Windows 10
  • Neue und verbesserte Funktionen 
  • Windows 10 für Telefon und andere Geräte
  • Neues für den Endnutzer
  • Neues für die Unternehmen
  • Maximierung von Produktivität und Sicherheit

Dauer und Form

  • 1 Tag
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

keine

Prüfungen

Keine

Kursvoraussetzungen

Sie sollten über Erfahrungen mit der Systemadministration von Microsoft Windows verfügen.

Voraussetzung für Kursbeginn

3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

390€ zzgl. MwSt.

Download 

Ziel

Lassen Sie sich die weniger augenfälligen, aber dennoch äußerst wichtigen  Sicherheitsfeature näher bringen, die dieses Betriebssystem viel resistenter gegen Phishing oder erweiterte Passwort- Attacken machen. Erfahren Sie, wie Windows 10 zwischen privaten und geschäftlichen Dokumenten unterscheidet, und wie die Verschlüsselung von Firmendaten deren unerlaubte Verbreitung verhindert.

Inhalte

  • Geräteschutz
  • Geräteverwaltung
  • Anwendungsmanagement
  • Unternehmensdatenschutz

Dauer und Form

  • 1 Tag
  • Unterrichtszeit: wochentags von 09:00 bis 16:00 Uhr

Schulungsunterlagen

keine

Prüfungen

Keine

Kursvoraussetzungen

Sie sollten über Erfahrungen mit der Systemadministration von Microsoft Windows, vorzugsweise Windows 7 aufwärts, verfügen.

Voraussetzung für Kursbeginn

3 Teilnehmer

Maßnahmekosten

390€ zzgl. MwSt.

Download