Berufsbezogene Sprachkenntnisse Deutsch

(nach AZAV zertifizierte Maßnahme: 6516/0, Maßnahmenummer: 1004482) 

Ziel

Ziel der Maßnahme ist die Unterstützung zur Einmündung in ein Beschäftigungsverhältnis bzw. Studium durch Stärkung der berufsbezogenen sprachlichen Kompetenzen auf der Grundlage des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER).

Inhalte

Die Inhalte orientieren sich an erprobten und durch uns gestalteten Lehrplänen und enthalten die folgenden Schwerpunkte:

Modul 1: Deutsch B 1 (120 - 240 UE)

  • Verbesserung der sprachlichen Ausdrucksfähigkeit und Sprechsicherheit in Situationen des berufsbezogenen Geschäftslebens wie informelle Besprechungen, Beschreibung von Unternehmensstrukturen und Berufsprofilen – Abschluss B1

Modul 2: Deutsch B 2 (120 - 240 UE:  Bereich kaufmännisch und IT – Abschluss B2

  • Situationen des Geschäftslebens mit internationalen Kunden inklusive berufsbezogenem Wortschatz

Modul 3: Deutsch B 2 (120 - 240 UE):  Bereich Gewerblich-Technisch – Abschluss B2

  • Situationen des Geschäftslebens mit internationalen Kunden inklusive berufsbezogenem Wortschatz

Modul 4: Deutsch B 2 (120 - 240 UE): Bereich Medizin und Pflege – Abschluss B2

  • Situationen des Geschäftslebens mit internationalen Kunden inklusive berufsbezogenem Wortschatz

Modul 5: Deutsch C1 (120 - 240 UE): Bereich Medizin – Abschluss C1

  • Auf individuelle berufsbezogene Positionen bezogenes Wirtschaftsvokabular in allen internationalen Kontakten sicher einsetzen

Modul 6: Deutsch C 1 (120 - 240 UE): Bereich Vorbereitung Studium – Abschluss C1

  • Auf individuelle berufsbezogene Positionen bezogenes Wirtschaftsvokabular in allen internationalen Kontakten sicher einsetzen

Modul 7: Deutsch C 1 (120 - 240 UE): Bereich Pflege – Abschluss C1

  • Auf individuelle berufsbezogene Positionen bezogenes Wirtschaftsvokabular in allen internationalen Kontakten sicher einsetzen

Modul 8: Deutsch C 2 (120 - 240 UE): Bereich Medizin und Pflege – Abschluss C2

  • In herausfordernden berufsbezogenen Gesprächssituationen, sicher in der Sprache Deutsch bewegen

Modul 9: Deutsch C 2 (120 - 240 UE): Bereich Vorbereitung Studium – Abschluss C2

  • In herausfordernden berufsbezogenen Gesprächssituationen sicher in der Sprache Deutsch bewegen

Dauer und Form

  • Die Dauer ist abhängig von der Anzahl der gebuchten Module sowie vom individuellen Ziel dem Ergebnis des Eingangstests.
  • Der Unterricht wird von muttersprachlichen Trainern geleitet.
  • Die Maßnahme ist in elf Module mit aufsteigendem Schwierigkeitsgrad zu je 120 - 240 Unterrichtsstunden gegliedert.
  • Unterrichtszeit: montags bis freitags von 8:00 bis 15:00 Uhr mit 8 Unterrichtsstunden (Unterrichtseinheiten) à 45 min pro Tag
  • Unterricht in einer Ausbildungsgruppe mit max.15 Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmern
  • Individuelle Übungsmöglichkeiten

Abschluss

  • ein Zertifikat vom Bildungsträger über Ziel, Inhalt und Dauer der Maßnahme
  • Ab dem Abschluss C1 bei bestandenem Test (TELC) anerkannter Nachweis
    (als Voraussetzung für den Zugang zu einer bestimmten Tätigkeit bzw. zu einem Studium

Zugangsvoraussetzungen

  •  Nachweis der Deutsch- und berufliche Kenntnisse
  • Beratungsgespräch beim Träger:
    • Besprechung der sprachlichen Anforderungen für das gewünschte Tätigkeits-/Qualifizierungsfeld, aufgrund des unterschiedlichen Niveaus der Deutschkenntnisse (Grundkenntnisse, erweiterte oder verhandlungssichere Kenntnisse)
    • Eingangstest beim Träger, Auswertung des Tests
    • Festlegung der Module 

Maßnahmekosten

(inklusive Lernmittel und Tests): auf Anfrage

Es besteht die Möglichkeit die Teilnahme bei Vorliegen der Voraussetzungen durch die Agentur für Arbeit oder Jobcenter u.ä. fördern zu lassen.

Träger der beruflichen Weiterbildungsmaßnahme

Die S&N Systemhaus für Netzwerk- und Datentechnik GmbH ist eine nach AZAV zertifizierte Weiterbildungseinrichtung und staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung sowie Microsoft Certified Silver Partner CPLS, Oracle Gold Level Partner und Citrix Certified Silver Partner. Das Qualitätsmanagement-System entspricht der Norm DIN EN ISO 9001:2008.

Firmensitz und Schulungsort

  • Freiligrathstraße 14, 18055 Rostock (unmittelbar am Hauptbahnhof) 

Überregionale Teilnahme

Durch die zentrale Lage der Unterrichtsräume unmittelbar am Hauptbahnhof Rostock ist die Schulung auch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer von außerhalb geeignet. Im Bedarfsfall unterstützen wir als Träger die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Beschaffung preiswerter Unterkünfte in Rostock.

Download